PÄDAGOGISCHES WIRKEN
 

„Der Geigenklang ist für mich wie eine Gesangsstimme der Seele.
Für das Instrument gibt es ein riesiges Repertoire, so dass ein Leben nicht genügt, um in diese Vielfalt einzutauchen.

Zudem kann die Geige Partner sein für die verschiedensten Besetzungen - vom Soloinstrument, Kammermusikpartner bis hin in die großen Ensembles wie das Sinfonieorchester.
Nicht zuletzt fasziniert mich die Schönheit und Ästhetik der Geige - die 'Zutaten' aus der Natur kommend in kunstvoller Arbeit des Geigenbaus zu einem wunderbaren Instrument entwickelt.“

Esther Schöpf 

Freude und Liebe zur Musik weiterzugeben ist einer der Lebensinhalte von Esther Schöpf. Deshalb begleitet und bereichert das Unterrichten nun schon viele Jahre ihre musikalische Arbeit. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene - ob Musik als Additumsfach am Gymnasium oder die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule ansteht: Esther Schöpf stellt sich auf jede Altersgruppe und ihre individuellen Bedürfnisse ein, um sie für die Violine in all´ihren Facetten zu begeistern. 

Der Violinunterricht findet in ihrem Atelier in München-Schwabing oder alternativ in Pöcking am Starnberger See statt. Bei Fragen und mehr Informationsbedarf können Sie gerne hier Ihre unverbindliche Anfrage stellen.

Esther Schöpf unterrichtet auch als Lehrbeauftragte am Institut für Musikpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München im Instrumentalbereich Violine und Kammermusik.

Als Künstlerin und Violinpädagogin war und ist sie immer auf der Suche nach einem ganzheitlichen Weg des Musizierens im Lernen und Lehren, für sich selbst und in ihrer pädagogischen Arbeit. Unterstützend erlernte sie daher auch verschiedene Körper- und Entspannungstechniken aus dem mentalen und autogenen Trainingsfeld, die sie in ihren Unterricht einfließen lässt.

In diesem Zusammenhang absolvierte sie die univ.-zertifizierte Weiterbildung „Musikphysiologie im künstlerischen Alltag“ an der Universität der Künste Berlin in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Hans Eisler Berlin, dem Kurt-Singer-Institut für Musikergesundheit und der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Die Ausbildung umfasste unter anderem die Module Körperliche Grundlagen des Musizierens, Lern- und Übetechniken, Stressbewältigung oder Auftrittstraining.

Esther Schöpf ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin e.V. und des Landesverbandes Bayerischer Tonkünstler e.V. mit Qualitätszertifikat. Regelmäßig entscheidet sie als Jury-Mitglied bei „Jugend musiziert" und viele Ihrer Schüler sind erste Preisträger auf Regional- und Landesebene. 

PÄDAGOGISCH/
KÜNSTLERISCHE PROJEKTE
 
Workshops

 

Die besondere Violinschule (stringendo) und musica facile